25 NOV 2014

„Wir haben kontinuierlichen Geldzufluss“

Die CAPSIVERA Steuer- & Unternehmensberatung hat ihr Crowdinvesting erfolgreich gestartet. Das aufstrebende Unternehmen stellt sich aktuell den Herausforderungen, die ein Wachstum mit sich bringt. Das Positive daran und wie Capsivera durch das Crowdinvesting enorm profitiert, erklärt der Geschäftsführer Christian Bröder im Interview.

Capsivera Interview

Deutsche Mikroinvest: Herr Bröder, wie sind Ihre Erfahrungen mit dem Crowdinvesting. In letzter Zeit war es etwas ruhig um CAPSIVERA?
Sie sehen mich ein wenig gestresst, aber glücklich. Wir haben in den letzten Wochen jede Menge positive Erfahrungen gemacht. Ohne das Funding hätten wir deutlich mehr Aufwand gehabt, um diese Resonanz zu erhalten. Wir mussten erstmal die Flut bewältigen, die da auf uns hereinkam. Aber alles positiv, daher machte es auch Spaß.

Haben sich Ihre Erwartungen in Bezug auf das Geldeinsammeln bestätigt? Sie haben ja verlängert.
Geldeinsammeln ist echt Arbeit. Und zwar von allen Parteien. Wir haben kontinuierlichen Geldzufluss und das war uns besonders wichtig. Unsere neuen Investoren sind zwar zahlenmäßig gering, dafür liegt das durchschnittliche Investment aber ganz ordentlich hoch. Wir haben auch einige Zeichnungen im fünfstelligen Bereich. Wir haben die 250.000 Euro zwar noch nicht erreicht, aber das ist gar nicht so schlimm, da wir sowieso das ganze Geld gar nicht auf einen Schlag brauchen. Durch den laufenden Geldzufluss können wir aber den Turbo zünden und schneller als bisher expandieren. Und damit sind wir sehr zufrieden. 

Wo stehen Sie heute?
Wir haben unsere Reichweite dank des Crowdinvestings massiv erweitert. Wir generieren aktuell jeden Tag neue Mandanten und müssen gucken, dass wir diesen Erwartungen unserer neuen Mandanten gerecht werden. Der Vertrieb ist aktuell viel beschäftigt und baut unsere Position laufend aus. Wir haben eine noch transparentere Preispolitik umgesetzt. Nun kann jeder Mandant seine Konditionen direkt auf unserer Webseite ansehen. Diese offene und faire Politik bringt uns auch durchweg positives Feedback.

Ein für uns weiterer wichtiger Entwicklungspunkt, war die Einführung eines Ticketsystems. Durch das Ticketsystem sind wir nun noch besser in der Lage Anfragen sei es per Telefon, Email, persönlich oder auf unserer Webseite zentral gesteuert und zeitnaher zu beantworten. Nichts geht unter oder wird verzögert. Wir haben das System vor knapp vier Wochen eingeführt und ca. 700 Tickets verarbeitet. 

Laut Ihren Beteiligungsbedingungen müssen Sie die erste Zinszahlung bereits im Januar leisten. Klappt das?
Selbstverständlich. Wir bilden aus unseren Erträgen laufend Rücklagen um diese Zinsansprüche bedienen zu können. Die Zinszahlung hat für uns auch einen emotionalen Charakter. Nämlich ein jährliches Dankeschön an unsere Investoren.

Perspektiven für die Zukunft? Was dürfen wir erwarten?
Wir haben ständig neue Ideen und müssen uns selber bremsen, um diese Stück für Stück an den Markt zu bringen. Eins ist jetzt aber sicher, unser Konzept findet großen Anklang.   

Mehr Neuigkeiten zu CAPSIVERA sowie die Möglichkeit in das erfolgreiche Unternehmen zu investieren gibt es auf unserer Projektseite.

JETZT INVESTIEREN

 

JETZT INFORMIEREN