09 MAY 2014

Das Langerton Geheimnis

Der Configuration Holograf ist einer der ausgezeichneten Schallwandler unseres Crowdinvestings Langerton. Doch wo liegt das Geheimnis des schönen Klangwunders? Wir haben bei Andreas Krebs, dem Geschäftsführer von Langerton nachgefragt.

Configuration Holograf

Die Grundlage ist wie bei allen Langerton-Schallwandlern das Konzept des phasenhomogenen Hörens. Homogene Laufzeiten aller Baugruppen erlauben im Zusammenspiel mit der aufwändigen Abstimmungs- und Messverfahren eine absolut natürliche, neutrale Wiedergabe. Das wurde den bisher existierenden Langerton-Schallwandler-Konfigurationen von allen Seiten bestätigt.

Die Configuration Holograf ist ein sorgfältig abgestimmtes 2-Wege-Bassreflex-System. Der Hochtöner ist für das Erreichen homogener Laufzeiten zurückversetzt, und zwar um einen berechneten Wert, der ein sehr breitbandiges Anwendungsgebiet zulässt. Die Kabine des Hochtöners ist außerdem innerhalb des Gehäuses völlig geschlossen und damit keinen Schalldruckschwankungen des Tief-Mitteltöners ausgesetzt.

Die Konstruktion wurde darauf ausgelegt, dass neben der monitor-typischen Transparenz eine untypisch große und präzise räumliche Darstellung erreicht wird. Weiteres Resultat: Beim Hören mit geschlossenen Augen entsteht der Eindruck eines weit größeren Systems.

Technische Daten der Configuration Holograf:86,5 dB 1W/1m

  • 80 Watt Dauerleistung / 250 Watt Musikleistung
  • 2-Wege Bassreflex
  • 46 Hz bis 22 kHz
  • zeitrichtig korrigiert
  • Breite 25 cm / Höhe 35 cm / Tiefe 38 cm
  • Gewicht pro Stück 13 kg

Mehr Informationen zu den Schallwandlern von Langerton sowie zum Crowdinvesting gibt es auf der Projektseite.