20 JAN 2015

"Die Energiewende vor Ort unterstützen"

Die Energiewende fängt bei jedem persönlich an, nach diesem Motto und mit einer positiven Unternehmensphilosophie möchte das Crowdinvest-Unternehmen WiRE Umwelttechnik die Welt ein kleines Stückchen grüner machen.

Energiewende vor Ort mit WiRE Umwelttechnik

Im Interview mit dem Orhideal-Magazin berichtet der Geschäftsführer Martin Reh über die Vorteile innovativer Beleuchtungstechnologie und warum eine Umrüstung im öffentlichen Bereich nicht nur die Umwelt schont, sondern auch Geld spart.

"Vielerorts herrscht immer noch die Meinung vor, das alles sei viel zu teuer, zu grell und noch lange nicht ausgereift. Hier sagen wir entschieden Nein, das Gegenteil ist der Fall. Und jeder Tag, an dem beispielsweise auf Straßen noch länger unnütze Riesenmengen an Energie durch völlig ineffiziente „Freiluftheizungen mit angeschlossener Leuchtfunktion“ quasi in die Luft geblasen werden, arbeitet in Richtung unserer Argumente und Leistungen."

Das Angebot von WiRE beinhaltet deshalb ein umfassendes Service- und Technologiepaket, bei dem auch der letzte Skeptiker sich live von der Qualität überzeugen kann.

"Wir bieten den anwender- und bedarfsgerechten Einsatz hocheffizienter LED-Leuchtmittel und Lichtmanagementsysteme für den kommunalen und gewerblichen Bedarf im Innen- und Außenbereich an. Dazu zählen vielfältige Dienstleistungen und Produkte, unter anderem für öffentliche Straßen, Parks und Plätze, für Gebäude, Gewerbetriebe, Einkaufs- und Lagerflächen sowie für Sportstätten und Schulen. Mit unserer innovativen Straßenlicht-Steuerung heLEDios Control bieten wir eine intelligente, weil bedarfsgerechte Steuerung von Straßenlicht mit bisher völlig unbekannten Möglichkeiten."

Die Erfolge des Unternehmens können sich sehen lassen: Verschiedene Städte und Gemeinden haben sich für eine umweltschonende und in das Stadtbild integrierte Umrüstung ihrer Beleuchtung entschieden.

Das bedeutet auch, dass selbst kleinere Unternehmen und Kommunen einen großen Beitrag für ein grüneres Deutschland leisten können. Diese Idee will auch Herr Reh mit WiRE Umwelttechnik fördern: "Brechen möchten wir mit der Annahme, dass in unserer Gesellschaft nur die Großen etwas bewegen können. Bedienen, wenn Sie es so nennen möchten, wollen wir den aktuellen Trend zur Rekommunalisierung unter Einbindung regionaler, meist kleinerer und mittlerer Unternehmen in öffentliche und private Projekte.“

Das gesamte Interview gibt es im Orhideal-Magazin ab Doppelseite 5.

Mehr Informationen zu WiRE Umwelttechnik sowie die Möglichkeit in das Unternehmen zu investieren, gibt es auf der Crowdinvesting-Projektseite.

JETZT INVESTIEREN

 

JETZT INFORMIEREN