29 SEP 2014

Die X-Wind Drachen steigen wieder

In den letzten Wochen hat unser Crowdinvesting X-Wind wieder intensiv Zeit auf seiner Teststrecke in Friedland, Mecklenburg-Vorpommern verbracht. In neuen Versuchen konnte das Unternehmen dabei erstaunliche Ergebnisse erzielen.

NTS fliegt wieder

"Unsere beiden Steuerungseinheiten sind im Dauerbetrieb. Unser Elektrowagen wurde hardware- sowie softwareseitig ertüchtigt, so dass wir weiter an der Perfektionierung der vollautomatischen Fahrt arbeiten konnten. Auf unserer 400 Meter langen, geraden Teststrecke fahren wir vollautomatisch hin und her und erzeugen so laufend Strom."

Bereits in der Produktion befindet sich eine neue Steuerungseinheit, die Drachen bis zu 80qm bewältigen und damit Elektrowagen mit theoretisch bis zu 250 KW installierter Leistung ziehen kann.

"Im Dauerbetrieb könnten wir somit rund 1 GWh pro Jahr erzeugen. Die harte Arbeit der letzten Monate hat sich voll ausgezahlt." so Uwe Ahrens, der Erfinder und Gründer von X-Wind.

In den vergangenen Monaten arbeitet das Unternehmen daran, seine Sensortechnologie weiter zu entwickeln und die Größe der Sensorik für eine einfachere Montage am Energiedrachen zu verringern.

Gerade hat die EU ein Förderprogramm entwickelt, mit dem die Forschung an Höhenwindtechnologien weiter Fahrt aufnimmt. In das Programm "Airborne Wind Energy System Modelling, Control and Optimisation" investiert die EU drei Millionen Euro an Fördergeldern. Beim Partner von X-Wind, der Technischen Universität Delft in Holland, werden dafür insgesamt 14 Doktorandenstellen geschaffen.

Um den nächsten großen Schritt gehen zu können, benötigen X-Wind insgesamt rund 3,5 Mio. EUR. Mit diesem Geld wird ein 700m langer Rundkurs errichtet, auf dem mehrere Elektrowagen im Parallelbetrieb fahren können. Ein wichtiger Baustein auf dem Weg zur Markteinführung.

Ein Teil des Weges ist bereits geschafft und das Unternehmen weiß, dass dies ohne seine Mikroinvestoren nicht möglich gewesen wäre. "Wir möchten die Gelegenheit nutzen und uns hier nochmals herzlich bedanken. Das Geld hat uns geholfen, die oben beschriebenen Entwicklungsschritte zu realisieren."

Auch du kannst NTS X-Wind unterstützen und die Vision einer besseren grünen Energie wahr werden lassen. Informationen sowie das Crowdinvesting dazu findest du auf der Projektseite.

JETZT INVESTIEREN

 

JETZT INFORMIEREN