29 JAN 2015

Förderung für LED-Umrüstung verlängert

Eine LED-Umrüstung der Beleuchtung in Kommunen und Unternehmen schützt nicht nur die Umwelt, sondern spart auch jede Menge Geld. Unser Crowdinvesting-Unternehmen WiRE Umwelttechnik bietet dafür individuelle Lösungen, die sich an unterschiedlichen Anforderungen, wie beispielsweise dem Erhalt traditionsreicher Lampen, einfach anpassen lassen.

WiRE Umwelttechnik Umruestung

Wer sich bisher noch nicht ganz für diesen Schritt entscheiden konnte, hat Glück: Die seit Januar 2014 vom Bund vergebenen Investitionszuschüsse für die Umrüstung auf LED Leuchten werden noch bis zum 30. April 2015 verlängert.

Anhand einer Beispielrechnungzeigt WiRE Umwelttechnik, wie viel eine Kommune tatsächlich an der Umrüstung sparen kann und welche großen Mengen an CO2 nicht emittiert werden.

Im Blog von WiRE erklärt das Unternehmen, warum die Förderung noch einmal verlängert wurde: "Nach wie vor geht es darum, das Hemmnis langer Amortisations- Zeiträume für KMU zu beseitigen und so für mehr Investitionsbereitschaft in hocheffiziente und am Markt verfügbare Querschnittstechnologien zu sorgen. Einzelmaßnahmen sind bereits bei einem Netto-Investitionsvolumen von 2.000 € bis maximal 30.000 € möglich."

Doch ganz so einfach ist es natürlich nicht. Es müssen verschiedene Voraussetzungen erfüllt werden, um die staatliche Unterstützung zu erhalten: "Auf Basis einer detaillierten Energieberatung ist zunächst ein unternehmensindividuelles Konzept zu erstellen. Dabei wird der Einsatz von hocheffizienten Querschnittstechnologien geprüft und bewertet. Maßnahmen sind nur dann förderfähig, wenn eine Energieeinsparung von mindestens 25 Prozent erzielt und nachgewiesen wird."

Wie hoch die Fördersätze für 2015 sind und was es weiterhin zu beachten gilt, wird im Blog von WiRE Umwelttechnik verraten.

Mehr Informationen zum Unternehmen sowie die Möglichkeit zu investieren, gibt es auf der Projektseite des Crowdinvestings.

JETZT INVESTIEREN

 

JETZT INFORMIEREN