21 AUG 2013

Fundingstart appkind

Mobile Apps sind teuer und kaum erschwinglich für jedermann? Falsch! appkind demokratisiert die mobile App für Unternehmen. Niedrige Kosten und ein umfangreicher Support sind schon inklusive. Individualisiert und schickt präsentieren sich Ihre Angebote in der Hosentasche des Kunden.

appkind -präsentieren Sie Ihr Unternehmen - Crowdinvesting auf DEUTSCHE-MIKROINVEST.de

Damit wird eine direkte Zielgruppenansprache ermöglicht. Keine SPAM-Filter und kein EDGE-Rank (Facebook) verhindern dabei die Auslieferung der Inhalte. Nutzer, die diese Unternehmens-Apps installiert haben, werden so direkt und „JUST IN TIME“ informiert.

Um eine preiswerte Umsetzung zu ermöglichen, dient eine gleichbleibende Basis-Struktur für die unterschiedlichen Projekte als Grundlage, die gemäß den Wünschen der Kunden individuell angepasst und durch Zusatzfunktionen aufgestockt werden kann. Der Fokus liegt dabei klar auf dem Nutzen für den Kunden, welcher durch die Qualität, Zuverlässigkeit und hohe Flexibilität maximiert werden soll.

Die Inhalte, die den App-User dann auf seinem Smartphone erreichen, müssen die Unternehmen nicht zeitaufwendig neu erstellen. Diese werden aus den bestehenden Kommunikationswegen, wie zum Beispiel Facebook-Fanpages, Twitter-Konten oder RSS-Feeds, mittels spezieller Schnittstellen extrahiert und direkt dem Nutzer der App zugeführt.

Mit einer so umfassenden App ist der Kunde König und immer bestens informiert. Ab heute startet das Crowdfunding für appkind mit folgenden Konditionen.

appkind bietet allen beteiligten Investoren einen jährlichen Basiszins von 4,25% sowie eine Ergebnisbeteiligung von 4,75% vom Jahresüberschuss ab einem Gewinn von 50.000€. Ab 500 Euro können Sie als Investor auf DEUTSCHE-MIKROINVEST.de dabei sein. Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung.

Mehr Details zum Projekt finden Sie unter:
www.deutsche-mikroinvest.de/appkind