08 JAN 2016

POWERPIXXEL: „Ist die Installation zu 100% sichergestellt?“

Auf den Crowdinvesting-Projektseiten haben registrierte User die Möglichkeit ihre Fragen direkt an die Geschäftsführung der Unternehmen zu richten und erhalten eine persönliche Antwort. In der Kategorie „Investoren fragen“ greifen wir interessante Fragen auf und veröffentlichen diese mit der Antwort anonym im Blog. Heute in dieser Rubrik: POWERPIXXEL.

Investoren Fragen Powerpixxel

An der Außenfassade des 2009 erbauten POWER8-Stadions in Barcelona errichtet POWERPIXXEL das größte spanische LED-Display. Das Stadion ist die Heimstätte des spanischen Erstligisten RCD Espanyol Barcelona. POWERPIXXEL hat die Lizenz zur Errichtung und zum Betrieb des 171 m² großen Werbedisplay erhalten.

Investoren fragen: Sie schreiben, dass bereits für Ihr Display ein Mietvertrag über 10 Jahre abgeschlossen ist. Die Installation wäre demnach wohl schon zu 100% sicher. Könnte hier noch etwas dazwischenkommen bzw. gibt es Faktoren, von denen der Bau / die Installation noch abhängig wäre?

POWERPIXXEL: Der Mietvertrag wurde im Juli 2014 mit dem Club, dem Eigentümer des Vereins mit einer Laufzeit von 10 Jahren geschlossen. Ohne diesen Vertrag wäre ein seriöses Angebot nicht möglich gewesen. Zudem sind alle benötigten Bau- und Betriebsgenehmigungen erteilt. Diese haben keine zeitliche Begrenzung, geben jedoch einige Regeln vor, welche wir im eigenen Interesse einhalten werden. Da wir bereits den ersten Bauabschnitt am Stadion abgeschlossen haben, sehen wir aktuell keinen Grund, warum das Projekt nicht fertiggestellt werden sollte. Bilder vom aktuellen Stand sehen Sie auf DMI.

Mehr Informationen zu POWERPIXXEL sowie die Möglichkeit in das Unternehmen zu investieren, gibt es auf der Projektseite des Crowdinvestings.

JETZT INVESTIEREN

 

JETZT INFORMIEREN

     
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.