11 MAR 2015

JAKALE Film Crowdinvesting-Faktencheck

Was bietet JAKALE Film?

JAKALE Film ist eine international ausgerichtete Filmproduktion aus Deutschland. Der Fokus liegt auf mittelpreisigen und unabhängigen Projekten, die sich an internationalen Qualitätsstandards messen. Mit einem erfahrenen und flexiblen Team werden hochwertige und ansprechende Spielfilmprojekte umgesetzt und vermarktet.

Oberstes Ziel ist die Schaffung eines konkurrenzfähigen Medienstandorts, welcher alle Wertschöpfungsschritte eines Spielfilms im eigenen Haus abdecken kann, um so zu einem schlüssigen Ganzen zu gelangen: dem international vermarktbaren Film.

Jakale Film Faktencheck

Wer steckt hinter dem Unternehmen?

Gegründet wurde JAKALE Film von Jakob Gisik. Er ist die Schlüsselperson und kreativer Kopf des Unternehmens und als Regisseur, Autor und Produzent bekannt. Mittlerweile ist er bereits über 15 Jahre im Filmbereich tätig und besitzt einen umfassenden Überblick über weltweit agierende und unabhängige Produktionen. JAKALE Film beschäftigt weiterhin drei Mitarbeiter: Marco Mansheimer in der Kaufmännischen Leitung und als Ausführender Produzent, Benjamin Bechtold als Drehbuchautor und Dramaturg sowie Lisa Ludwicsak im Marketing und Controlling.

Warum ist das Produkt innovativ?

Im Gegensatz zu anderen deutschen Filmproduktionen plant JAKALE Film die Ausrichtung der Themen- und Bildauswahl schon direkt international und bieten somit ein weltweit vermarktbares Produkt.

Der Filmmarkt versucht den Zuschauer heutzutage, bedingt durch die enorme Entwicklung der technischen Möglichkeiten, mit immer explosiveren Effekten in den Produktionen zu faszinieren. Im Gegensatz dazu setzt JAKALE Film weniger auf beeindruckende Effekte, sondern vielmehr auf narrativen Tiefgang und Emotionen. Der Fokus der Produktionen zielt auf die Darstellung einzelner Schicksale ab.

„Vor allem durch den Bezug zu geschichtlichen und kulturellen Themen in bereits vermarkteten, aber auch kommenden Produktionen, grenzen wir uns von der breiten Masse ab und bieten dem Zuschauer neue Filmerfahrungen.“ so Jakob Gisik

Die Kasseler Filmproduzenten setzen auf mittelpreisige Projekte mit Budgets zwischen einer und 15 Millionen Dollar. Gerade dieser Bereich zeigt marktüblich einen Umsatz der dreifachen Summe der Projektkosten. Im günstigsten Fall werden Einnahmen bis zur zehnfachen Summe der effektiven Kosten eines Films generiert. Besonders Russland, China und Japan bieten große Absatzmärkte für internationale Geschichten mit einzelnen menschlichen Schicksalen und werden vom deutschen Genrefilm angesprochen.

Wie funktioniert JAKALE Film?

JAKALE Film deckt als internationale Spielfilmproduktion die gesamte Wertschöpfungskette ab. Die Vorproduktionsphase wird weitestgehend selbst übernommen. Dazu zählt die Drehbuch- und Storyboard Erstellung, die Drehplanung (inkl. Logistik- und Location-Planung), die Finanzierungsplanung und die Finanzierungsphase, in der bereits eigenständig nach möglichen Investoren für das Projekt gesucht wird. Für die Drehbuch- und Storyboard-Erstellung werden qualifizierte Fachleute engagiert, JAKALE Film ist jedoch aktiv eingebunden. Auch bei der Drehplanung unterstützen Location-Scouts bei der Suche nach geeigneten Drehorten. Nach dem Abschluss der Vorproduktion beginnt die Produktionsphase. Diese besteht im Wesentlichen aus den Dreharbeiten, für die auf ein großes Netzwerk an Geschäftspartnern zurückgegriffen wird. Schauspieler, Kamerateam, Lichtgestaltung, Requisiteure und Maskenbildner sind unter vielen anderen für den Dreh unverzichtbar. Außerdem wird in dieser Phase bereits aktiv Marketing für den Film betrieben, indem Teaser, Trailer oder Videos vom Dreh zusammengeschnitten und veröffentlicht werden. Diese sind auch für die bereits beginnenden Vorverhandlungen mit den Vertrieben von großer Bedeutung. Diesen Teilbereich der Produktionsphase übernimmt JAKALE Film derzeit noch in vollem Umfang selbst.

Welche Ziele gibt es und wann sollen diese erreicht werden?

Jedes neu fertiggestellte Projekt ist auch gleichzeitig ein erreichtes Ziel. Neben zwei geplanten Kinofilmen ist auch die Fertigstellung einer vermarktungsfähigen TV-Serie geplant. Nach einer Laufzeit von etwa eineinhalb bis zwei Jahren für die Produktion und etwa einem weiteren Jahr der Vermarktung gilt ein Projekt offiziell als beendet.

Welches Angebot hat JAKALE FILM für seine Investoren?

Bei einer Mindestlaufzeit von 5 Jahren erhalten Investoren ab 250€ Einlage einen attraktiven Zins von 7,5%. Die Zinsauszahlung erfolgt jährlich. Ein Finanzreport erscheint quartalsweise. Die Zeichnung ist für den Anleger kostenlos.

Mehr Informationen zu JAKALE Film sowie die Möglichkeit in das Unternehmen zu investieren, gibt es auf der Crowdinvesting-Projektseite.

JETZT INVESTIEREN

 

JETZT INFORMIEREN