07 DEC 2015

NeuroProof präsentiert Ergebnisse auf wichtigen Tagungen in Barcelona und Köln

Die NeuroProof GmbH präsentiert auf zwei wichtigen Tagungen ihre Technologie zur Medikamententestung.

NeuroProof präsentiert Forschung international

Auf dem Axiogenesis Application Workshop „Great Assays for hiPSC-derived Neurons Cadiomyocytes“ in Köln vom 25-27 November wird der Seniorwissenschaftler Dr. Benjamin Bader in seinem Vortrag „Funktionelle und phänotypische in vitro Krankheitsmodelle mit aus humanen iPSC differenzierten neuronalen Kulturen auf Mikroelektrodenarrays“ die Möglichkeiten des Testens von neuen Medikamenten für neurodegenerative und psychotische Erkrankungen vorstellen und diskutieren. Dabei werden die neuesten Ergebnisse, der mit dem Kooperationspartner Axiogenesis AG entwickelten Forschungen aus humanen neuronalen Stammzellkulturen, den Dopa.4U Kulturen, präsentiert.

Der Geschäftsführer der NeuroProof GmbH Herr Dr. Olaf Schröder wird in seinem Vortrag: „Funktionelle phänotypische Testmodelle mit neuronalen Zellkulturen auf Mikroelektrodenarrays“ ebenfalls die NeuroProof Technologie auf der internationalen Konferenz „Neuroscience R&D Technologies Conference“ in Barcelona vom 3-4 Dezember vorstellen.

An beiden Tagungen werden zahlreiche Vertreter insbesondere von namhaften europäischen Pharmaunternehmen teilnehmen. Im Mittelpunkt der Vorträge stehen jeweils die neuen Möglichkeiten, die sich aus der Kombination der humanen Stammzelltechnologie und der Mikroelektrodenarray-Technologie ergeben.

Im Gegensatz zu Krebserkrankungen, wo oft wenige Gene bzw. Mutationen für das Ausbrechen der Krankheit verantwortlich sind, ist bei chronischen Krankheiten des Gehirns meist eine Vielzahl von genetischen Faktoren ausschlaggebend. Um solche Krankheiten in vitro zu studieren benötigt man das komplexe Verhalten der aus Patienten hergeleiteten Zellkulturen. Insbesondere wenn im nächsten Schritt humane Stammzellen von Patienten dazu gebracht werden, komplexe elektrische Aktivitätsmuster zu generieren

Die NeuroProof GmbH konnte sehr erfolgreich aus solchen humanen Stammzellen abgeleiteten neuronalen Zellkulturen komplexe elektrische Aktivitätsmuster erzeugen. Die Wissenschaftler Dr. Bader und Dr. Schröder werden hierzu die neuesten Ergebnisse der NeuroProof GmbH präsentieren.

Die NeuroProof GmbH verfolgt die Strategie zukünftig verstärkt, neue, innovative und krankheitsspezifische Medikamententest für ausgewählte Krankheiten des Gehirns anzubieten. 

Mehr Informationen zu NeuroProof sowie die Möglichkeit in das Unternehmen zu investieren, gibt es auf der Crowdinvesting-Projektseite.  

JETZT INVESTIEREN

 

JETZT INFORMIEREN

     

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.