08 MAY 2014

Palaterra begrüßt den Frühling im SWR

Update 15.05.2014

Der SWR Bericht zur schwarzen Wundererde von Palaterra ist ab sofort in der Mediathek online.

Das Fazit: Die Terra Preta von Palaterra funktioniert und kann ausgelaugte Böden wieder fruchtbar machen.

-----------------

Vergangenen Montag wurde auf dem Hengstbacherhof unseres Crowdinvestings Palaterra gedreht. Im Rahmen der Sendung "natürlich" wird am 13.05.2014 um 18:15 Uhr ein Beitrag über unser Crowdinvesting Unternehmen und die "schwarze Wundererde" Terra Preta ausgestrahlt.

SWR Palaterra

Der Beitrag zu Palaterra wird in der Sendung wie folgt eingeleitet werden: "Es ist Pflanzzeit und da möchten wir auch diesbezüglich neue Wege gehen, die viel Nachhaltigkeit versprechen: Auf dem Hengstbacherhof in der Nähe von Rockenhausen ist die sogenannte Terra Preta, die schwarze Erde der Indios erfunden worden. Eine Hilfe für jeden Gartenfreund, der das Problem kennt, dass man pflanzt und wieder pflanzt, aber die Pflanzen dennoch nicht gedeihen möchten."

Auch im neuen Magazin der Dehner Gartenmärkte, in denen Palaterra ab sofort deutschlandweit erhältlich ist, gibt es einen Bericht über die "fruchtbarste Erde". So wird im Artikel dem Hengstbacherhof ein Besuch abgestattet: "Tiefschwarze, duftende Erde wird heraustransportiert. 'In unserer Palaterra®-Erde wachsen Pflanzen gesünder und kräftiger, als wir es bisher kannten', erklärt Projektleiter Ron Richter, als er sich eine Handvoll durch die Finger rieseln lässt. 'Wir haben ein Verfahren entwickelt, in dem die organischen Grundsto­ffe nicht wie bei der Kompostierung um ein Vielfaches zusammenschrumpfen.' Es entweichen keine schädigenden Gase und andere unerwünschte Emissionen in die Umwelt."

Den gesamten Artikel gibt es im Dehner-Magazin auf Seite 53 nachzulesen.

Mehr Neuigkeiten zu Palaterra sowie zum Crowdinvesting gibt es auf der Projektseite.