19 AUG 2015

Saubere Luft im Zug der Zeit...

Überall dort, wo viele Menschen zusammenkommen, in Büros, Wartebereichen und öffentlichen Transportmitteln, gefährdet eine keimbelastete Raumluft die Gesundheit. In einer Analyse für das Magazin "Sauber" geht Steffen Müller vom schweizerischen Institut für Projektmanagement und Qualitätsmanagement (IPOI)  auf eine zukunftsweisende Produktidee der SBF Spezialleuchten GmbH ein: innovative Lichtsysteme sollen die Keimbelastung in Schienenfahrzeugen erheblich reduzieren. Ergänzend dazu erklärt WiRE Geschäftsführer Martin Reh im gleichen Artikel, wieso und wo das System in Zukunft noch wichtig sein wird...

Investment in saubere Bahnluft

Intensiv forscht die SBF Spezialleuchten GmbH, Leipzig, seit geraumer Zeit an den Lichtsystemen der Schienenfahrzeuge von morgen. Da Beleuchtungssysteme im Bahnbereich immer höheren Anforderungen genügen müssen, zählt die Nutzung von Lichtenergie zur Reduzierung von Keimbelastungen im Zuginnenraum zu den aktuellsten Innovationen. Damit rückt das von WiRE Umwelttechnik bereits für Unternehmen, Arztpraxen, Apotheken, Bahnhöfen und öffentliche Bereiche erfolgreich im Vertrieb befindliche Produkt CleanTec Air! auch in den Fokus mobiler Bereiche.

Reduzierte Bakterienbelastung

Genau wie beim CleanTec Air! System, das seinen Ursprung ebenfalls bei der SBF-Spezialleuchten hat, reduziert auch im Zug von morgen eine Kombination aus moderner LED-Innenbeleuchtungstechnologie und einem hochwirksamen, gesundheitsfördernden Raumluft-Entkeimungssystem die Luftbelastung mit Bakterien. Dass dies funktioniert, konnte das Deutsche Institut für Lebensmitteltechnik in Quakenbrück bereits wissenschaftlich nachweisen. Zum einen verringert die Bestrahlung mit UV-Licht die Menge an Bakterien und Keimen auf Oberflächen und in der Luft, während zum anderen integrierte LED-Leuchten für eine blendfreie, optimale Umgebungsbeleuchtung sorgen.

Aktive Gesundheitsprävention

Das von SBF 2012 als deutsches Patent für Reinigungseinrichtungen und Verfahren zum Reinigen von Fahrzeuginnenräumen durch UVLicht wurde im Dezember 2013 durch ein Patent für ein kombiniertes Luftentkeimungs- und Beleuchtungssystem ergänzt. Das in diesem Kontext von der WiRE Umwelttechnik, Oberhaching, exklusiv im DACH-Bereich vertriebene CleanTec Air! System ist für WiRE Geschäftsführer Martin Reh mehr als "nur" ein Luftreiniger. "Unternehmen betreiben mit dem gesundheitsfördernden Raumluft-Entkeimungssystem eine aktive und wichtige Gesundheitsprävention. Das schafft Wettbewerbsvorteile und wertet das Unternehmensimage auf", so der unabhängige Fachberater und Energieexperte.

Weniger Betriebskosten

Darüber hinaus bietet das System erhebliches Einsparpotenzial, da es im Vergleich zur herkömmlichen Beleuchtung sowohl den Energieverbrauch als auch die Betriebskosten senkt. Faktoren, die auch den Geschäftsführer der SBF Spezialleuchten GmbH, Lars Jörges, im Magazin "Sauber" positiv in die Zukunft blicken lässt: "Die sehr positiven Marktreaktionen auf unsere Reinigungs- und Beleuchtungslösungen haben uns gezeigt, welches Potenzial im Beleuchtungsmarkt liegt und über wie viel ruhendes Know-how der LED-Technologie wir im Unternehmen SBF verfügen. Wir sind überzeugt, dass die hochinnovativen Produkte einen wesentlichen Beitrag zur positiven Unternehmensentwicklung beitragen."

Mehr Informationen zu WiRE Umwelttechnik sowie die Möglichkeit in das Unternehmen zu investieren, gibt es auf der Projektseite des Crowdinvestings.

JETZT INVESTIEREN

 

JETZT INFORMIEREN

     

Text: Rüdiger Lehmann

Quelle: Steffen Müller, Magazin Sauber, 1, 2015 

http://www.bm-institut.de/publikationen/magazin-sauber/