05 SEP 2016

Von Barrierefreiheit auf Gut Hammer profitiert jeder Besucher

Im Berliner Umland setzen die zukünftigen Betreiber der Ferienanlage Gut Hammer auf einen barrierefreien Umbau. Nicht nur Touristen etwa mit Gehbehinderung oder verminderten Seh- und Hörvermögen profitieren davon. Auch ältere Menschen, Familien und alle anderen Besucher können mit dem zusätzlichen Komfort entspannt ihren Urlaub genießen.

Barrierefrei für alle: Gut Hammer

Bauliche Barrieren in Hotels und Ferienwohnungen betreffen nicht nur Menschen mit Behinderung. Reisende mit Gepäck etwa oder einem Kinderwagen, Schwangere oder Übergewichtige und natürlich Touristen im hohen Alter sind oftmals auf barrierefreie Zugänge in Gebäuden und öffentlichen Verkehrsmitteln angewiesen.

Für Gut Hammer ist eines der Ziele, dass jeder Mensch das touristische Angebot nutzen kann - unabhängig von seiner körperlichen oder geistigen Beschaffenheit. Das hilft am Ende nicht nur denen, die auf einen barrierefreien Zugang angewiesen sind – auch alle anderen Besucher profitieren vom gesteigerten Komfort. Denn die Vorzüge von Aufzügen, schwellenlosen Übergängen zu Terrassen und Balkonen sowie breite Durchgänge bieten jedem Besucher Vorteile. Oft sind es Kleinigkeiten und Details, die mobilitätseingeschränkten Menschen eine enorme Erleichterung im Alltag ermöglichen und den Komfort für alle Besucher steigern.

Gut Hammer bietet dabei weit mehr als leicht zugängliche Duschen. Mit einem Abholservice holt das Gut Hammer – Team seine Gäste mit Gepäck, nach Bedarf auch mit Hund, im Umkreis von ca. 75 km (dazu gehört komplett Berlin mit Umgebung) von der Haustür ab und bringt sie mit Gepäck bis zur Zimmertür. Das große abwechslungsreiche Gelände der Ferienanlage bietet Erlebnis- und Erholungsmöglichkeiten. Für barrierefreie Ausflugsziele in der Schorfheide und Umgebung berät man vor Ort gern persönlich. Der barrierefreie Umbau der umliegenden Fußwege ermöglicht eine hindernisfreie Erkundung der umliegenden Ortschaft für Besucher mit und ohne Einschränkungen.

Am Ende profitieren vom barrierefreien Ausbau nicht nur die, die darauf angewiesen sind. Auch alle anderen Besucher können mit gesteigerten Komfort das von der UNESCO anerkannte Biosphärenreservat Schorfheide genießen und die umfangreichen Freizeitangebote auf Gut Hammer nutzen. Auch das Land Brandenburg ist vom Konzept überzeugt und beteiligte sich über die Investitionsbank des Landes Brandenburg mit einer nicht rückzahlbaren Förderung in Höhe von 435.200,00 €.

Mehr Informationen zu Gut Hammer sowie die Möglichkeit in das Unternehmen zu investieren, gibt es auf der Projektseite des Crowdinvestings.  

JETZT INVESTIEREN

 

JETZT INFORMIEREN

     
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.