24 AUG 2016

WiRE Umwelttechnik auf dem 2. Expertenforum Straßenbeleuchtung

WiRE Umwelttechnik nimmt am 2. Expertenforum Straßenbeleuchtung am 15.09.2016 auf der Wartburg bei Eisenach (Thüringen) teil. Auf dem Forum des deutschen Leuchtenproduzenten ATON Lichttechnik können sich Interessenten aus erster Hand über aktuelle Entwicklungen, Chancen und Möglichkeiten in der Straßenbeleuchtung informieren. WiRE Umwelttechnik stellt das innovative Finanzierungs- und Betriebskonzept Kommunale Nutzungsvereinbarung vor.

WiRE Umwelttechnik auf dem Expertenforum Straßenbeleuchtung

In seinem Vortrag geht Geschäftsführer Martin Reh auf die Vorteile der speziellen „Kommunalen Nutzungsvereinbarung als alternative Finanzierungs- und Betriebsform für die Öffentliche Straßenbeleuchtung“ ein. Als wichtiges Modell zur Hemmnis-Überwindung bzw. zur Haushaltssanierung amortisieren sich dabei die im Rahmen eines Finanzierungsmodells bereitgestellten Investitionen nach dem Umbau über die gesenkten Energiekosten. So spart die Kommune hohe Investitionskosten und schont ihre Liquidität für andere wichtige kommunale Vorhaben, wie Kindergärten, Sportanlagen und andere imageträchtige Sozialprojekte. Welche Wege es genau gibt, wie Gemeinden ohne eigene Investitionen wichtige Sanierungsmaßnahme von ersten Tag an haushalts-entlastend umsetzen können, stellt WiRE Umwelttechnik vor.

Mehr Informationen zur Veranstaltung sowie die Möglichkeit zur Anmeldung bis zum 08. September 2016 gibt es auf den Seiten der WiRE Umwelttechnik.

 Mehr Informationen zu WiRE Umwelttechnik sowie die Möglichkeit in das Unternehmen zu investieren, gibt es auf der Projektseite des Crowdinvestings.

JETZT INVESTIEREN

 

JETZT INFORMIEREN

     
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.