03 AUG 2016

WiRE Umwelttechnik erstellt Sanierungskonzept für Landkreis Ebersberg

Auf Einladung der Energieagentur des Landkreis Ebersberg (Oberbayern) referierte WiRE Geschäftsführer Martin Reh über die energetische Sanierung der Flutlichtanlagen auf Sportanlagen von Gemeinden. Für die interessierten Gemeinden im Landkreis wird WiRE Umwelttechnik in den nächsten Wochen ein Gesamtkonzept erstellen und im Herbst präsentieren.

WiRE Umwelttechnik saniert Flutlichtanlagen von Gemeinden

Ab sofort können deutsche Kommunen mit Unterstützung von WiRE Umwelttechnik auch die Flutlichtanlagen auf gemeindlichen Sportanlagen energetisch sanieren und von Förderungen profitieren. Auf Einladung der Energieagentur des Landkreis Ebersberg (Oberbayern) referierte WiRE Geschäftsführer Martin Reh im Juli vor geladenen Gemeindevertretern zu diesem wichtigen Thema.

Anhand eines konkreten Praxisbeispiels konnte Martin Reh dabei die energetischen und lichttechnischen Vorteile einer Sanierungsmaßnahme mit den innovativen LED Lösungen von WiRE Umwelttechnik darstellen: „Wir haben gezeigt, welche Vorteile in Hinblick auf Betriebskosten und CO2-Minderung für die Gemeinden entstehen können und mögliche Finanzierungsmodelle erläutert. Allen voran die haushaltsneutrale ‚kommunale Nutzungsvereinbarung‘ stieß auf Interesse. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den Gemeinden.“, erklärt Martin Reh.

Aus wirtschaftlicher Sicht ist eine solche Maßnahme heute für Gemeinden eine überlegenswerte Option. Im Praxisbeispiel spart sich die Kommune allein beim Betrieb nur eines Sportplatzes (Klasse III) über 75% Energiekosten ein. Zusammen mit den weiteren deutlichen Kostenreduzierungen für Materialersatz und Arbeitsaufwand ergeben sich über eine Anlagennutzungsdauer von 20 Jahren über 67.000 € eingesparte Kosten. Die Umwelt wird dabei zusätzlich mit fast 70 t CO2-Einsparung aktiv entlastet.

Mithilfe des innovativen Finanzierungs- und Betriebsmodell „Kommunale Nutzungsvereinbarung“ ist dies für Kommunen jetzt sogar ganz ohne eigene Investition möglich. Auf Initiative der Verantwortlichen bei der Energieagentur Ebersberg wird WiRE Umwelttechnik in den nächsten Wochen ein Gesamtkonzept für die interessierten Gemeinden im Landkreis erstellen und im Herbst präsentieren.

Mehr Informationen zu WiRE Umwelttechnik sowie die Möglichkeit in das Unternehmen zu investieren, gibt es auf der Projektseite des Crowdinvestings.

JETZT INVESTIEREN

 

JETZT INFORMIEREN

     
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.