13 FEB 2014

X-Wind in der taz

Unser Crowdinvesting Projekt X-Wind ist mit einem Artikel in der taz und im Onlineangebot der Tageszeitung vertreten.

tazIm Artikel wird mit dem Erfinder des Systems Uwe Ahrens gesprochen und seine Vision vorgestellt: "Uwe Ahrens dagegen denkt von vornherein größer. Er will mit NTS stationäre Anlagen im Megawatt-Bereich bauen."

Auch über den konkreten Zeitplan des Projektes wurde schon gesprochen. In zwei Jahren möchte Uwe Ahrens eine voll funktionierende Vorführanlage auf der Expo 2017 in Kasachstan präsentieren.

Genau das soll mit der Hilfe unserer Mikroinvestoren geschafft werden. "Wir wissen jetzt sicher, dass wir Energie erzeugen können. Jetzt müssen wir es schaffen, eine Serienanlage zu bauen"

Das Bundesumweltministerium hat bereits eine Studie beim Fraunhofer-Institut in Auftrag gegeben, um das innovative Energieerzeugungskonzept unabhängig bewerten zu lassen. Danach besteht auch die Chance einer staatlichen Förderung.

Welche Pläne es noch für X-Wind gibt und wie das Team dahinter arbeitet, liest du im Artikel "Windkraft eine Etage höher" auf taz.de

Alle Informationen zu X-Wind und die Möglichkeit in das Projekt zu investieren, gibt es auf der Projektseite.